Sisikon


Direkt zum Seiteninhalt

Einweihung

Kirche



zurück



Grundstein wurde am 25 Juli 1967 gelegt

Einweihung der St. Josefskirche am 21 Juli 1968


Möge der gütige Gott von diesem neuen Gnadenzentrum aus die ganze Pfarrfamilie und alle Hilfesuchenden von Herzen segnen und ihre Bitten gnädig erhören. Und wie das Menschenwerk durch die Weihe zur Kirche Gottes wird, so möge die Gnade Gottes durch den Hl. Geist die Gläubigen der Pfarrei immer mehr zu einer lebendigen Kirche wachsen lassen. Möge dies vor allem auch durch die hl. Volksmission im Herbst gefördert werden! « Wie freute ich mich, da sie mir sagten, wir ziehen zum Hause des Herrn» (Ps. 121). Dieses Wort des Psalmisten möge für recht viele Menschen immer wieder wahr werden für Jahrzehnte, a für Jahrhunderte, welche dieses Gotteshaus betreten. Der Patron unserer neuen Kirche der schlichte und doch so große hl. Josef möge an dieser, auch zu seiner Ehre errichteten neuen Stätte ein mächtiger Fürsprecher sein und seine schützenden Hände weit ausbreiten über unsere Gläubigen und unsere Familien.


Pfarrer Josef Dietrich


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü